Author Archives: Daniela Holst

  • 0

Fortbildung für Vertretungslehrkräfte

Category:Artikel

Am 23.11.2021 konnten wir glücklicherweise unsere geplante Fortbildung „Pädagogisches Rüstzeug“ für Vertretungslehrkräfte in der Friedrich-Elvers-Schule durchführen. 11 Teilnehmer*innen hatten sich zu der Veranstaltung angemeldet. Nach einer kleinen Stärkung gab es einen kurzen Einblick in die Arbeit und die Aufgaben des Lehrkräfte Servicebüros, das für jede Vertretungslehrkraft eine Kleine Aufmerksamkeit dabei hatte. Anschließend hat sich Herr Schwien, unser Seniorexperte und Unterstützer für Vertretungslehrkräfte, vorgestellt. Der eigentliche Hauptteil, die Vermittlung von pädagogischem Rüstzeug, wurde von Herrn Dunkel, unserem Kreisfachberater für schulische Erziehungshilfe präsentiert. In seinem Vortrag ging es vornehmlich um pädagogische Handlungsstrategien, um Schwierigkeiten mit Schüler*innen sinnvoll und effektiv zu begegnen. Ein wertschätzender Umgang mit Schüler*innen ist dabei eine Grundvoraussetzung. Die Teilnehmenden erhielten dazu Praxisbeispiele, durften selbst Ideen aus ihrer Praxis nennen und hatten Gelegenheit, Fragen zu stellen. In der Pause konnte Herr Schwien noch zu vielen Teilnehmer*innen Kontakt aufnehmen, um z.B. einen Unterrichtsbesuch zu planen, der nicht eine Bewertung zum Ziel hat, sondern rein der Beratung dient.
Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung.

 


  • 0

Sachunterrichtsstudierende im zu Besuch ALADIN

Category:Artikel Tags : 

Im Rahmen ihres Sachunterrichtsstudiums machten sich am vorletzten Mittwoch, dem 20.10.2021, zehn Student*innen der Universität Flensburg auf den Weg nach Dithmarschen. Ziel war der außerschulische Lernort ALADIN der Abfallwirtschaft Dithmarschen in Bargenstedt.

Um 09.45 trafen sich die zehn Teilnehmer*innen und ihre Seminarleiterin Frau Voss-Isenbeck mit Frau Martens, der Projektleiterin des außerschulischen Lernortes der Abfallwirtschaft Dithmarschen. Zunächst gab es eine sehr aufschlussreiche und interessante Führung über den Recyclinghof und das Verwertungszentrum. Besonders beeindruckend war laut Aussage der Student*innen die Menge der Abfälle in der Umschlagshalle und im Kompostwerk.

Während der Mittagspause besuchte ich die Student*innen mit einem kleinen Snack und einer Aufmerksamkeit vom Lehrkräfte Servicebüro. Darunter eine Broschüre über außerschulische Lernorte für den Sachunterricht in Dithmarschen.

Nach der Mittagspause ging es weiter beim außerschulischen Lernort ALADIN. Die Teilnehmer*innen durchliefen abwechslungsreiche Stationen einer Rallye, die sich mit den Themen Abfallvermeidung und -verwertung sowie Wiederverwendung befassen.

Abschließend ging es in die Gruppenarbeit zu unterschiedlichen Themen nach Wahl. Mögliche Themen waren die Aufarbeitung der Rallyebögen, Evaluationsmöglichkeiten, neue Lernstationen zu den Bereichen Umweltverschmutzung, Müll in den Meeren oder die 17 Nachhaltigkeitsziele.

Die Exkursion war die erste der Sachunterrichtsstudent*innen zum ALADIN in Bargenstedt, doch sie wird nicht die letzte sein. Für nächstes Jahr ist schon ein neuer Termin geplant. Wir freuen uns, dass es den Teilnehmer*innen und Frau Voss-Isenbeck so gut gefallen hat.
Vielleicht wurde in diesem Zusammenhang das Interesse an Dithmarschen als Arbeitsort für zukünftige Lehrkräfte geweckt. Das wäre ein toller Nebeneffekt einer gelungenen Exkursion in unserem schönen Kreis.


  • 0

So war die Fortbildung im Steinzeitpark Albersdorf

Category:Artikel

Am Donnerstag, dem 23.09.2021, fand im Steinzeitpark Albersdorf eine Fortbildung unter dem Motto „Steinzeit mit allen Sinnen erleben“ für Lehrkräfte statt. Ich war vor Ort und habe ein paar Eindrücke mit meiner Kamera festgehalten. Das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite, aber die Teilnehmenden verfolgten die Fortbildung interessiert und wurden selbst tätig. Seht selbst.


  • 0

Treffen junger Vertretungslehrkräfte

Category:Artikel Tags : 

Am 24.09.2021 traf ich mich mit drei jungen Vertretungslehrerinnen und unserem Seniorexperten Herrn Schwien im Waldcafé „Altes Forsthaus“ in den Heider  Kreistannen. Geplant war eigentlich eine Kutterfahrt auf der Nordsee. Doch die Witterungsbedingungen erforderten einen Plan B.
Bei einem Stück Kuchen und einem Getränk gab es genügend Zeit, sich über bisherige Erfahrungen im Schulalltag auszutauschen. Herr Schwien, der unterstützend und beratend unsere Vertretungslehrkräfte betreut, konnte in diesem Zusammenhang schon ein paar Tipps weitergeben und bot sich an, die jungen angehenden Lehrkräfte nach Bedarf im Unterricht zu besuchen. Ein Angebot, dass auch andere Vertretungslehrkräfte schon genutzt haben, um einen bewertungsfreien Blick auf ihren Unterricht zu erhalten und um mit kleinen Ratschlägen ihren Unterricht noch zu optimieren.
Im Anschluss wurden noch bei einem kleinen Spaziergang durch den Wald Fotos von Blättern und Früchten für den Sachunterricht geschossen.

Eine Folgeveranstaltung wird folgen, an der hoffentlich noch mehr Vertretungslehrkräfte teilnehmen werden.


  • 0

Kutterfahrt mit den neuen Lehramtsanwärterinnen

Category:Veranstaltungen Tags : 

Am Donnerstag, dem 09.09.21, traf ich mich mit 6 unserer neuen Lehramtsanwärterinnen zu einem Ausflug mit der MS Hauke auf die Nordsee. Sabrina Fock, Mitarbeiterin der Pressestelle des Kreises Dithmarschen hat uns begleitet und dieses Event in einem kleinen Video festgehalten. Zusammengefasst war es ein wirklich schöner Nachmittag mit viel Zeit, sich kennenzulernen und sich auszutauschen. Im Dezember wird voraussichtlich eine weitere Einladung zu einem anderen Event folgen. Es wäre schön, wenn ihr, und nächstes Mal noch weitere LiV, wieder dabei wäret:)

https://we.tl/t-WxWkoJIybC


  • 0

Tag der offenen Tür an der Watt’n Meer School in Wesselburen

Category:Veranstaltungen

Am 30.09.2021 lädt die Watt’n Meer School in Wesseburen in der Zeit von 16:00-18:00 Uhr  alle zukünftigen Erstklässler*innen zum Tag der offenen Tür ein. In der Zeit von 16:00-17:00 Uhr hat auch die Außenstelle in Neuenkirchen ihre Tore geöffnet, so dass beide Standorte besucht werden können. Die Kinder können an diesem Tag an verschiedenen Stationen die unterrichteten Fächer und Schulsituationen in der Schule spielerisch erfahren. Für die Eltern besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten und die Lehrkräfte kennenzulernen. Außerdem können die Eltern an diesem Tag bereits alle Unterlagen für die Schulanmeldung ihres Kindes mitnehmen.
Die kleinen Gäste sollten bitte Turnschuhe mitbringen. Diese benötigen sie für die Spiel-Station in der Turnhalle.
Aktuell geben die Bestimmungen vor, dass nur Gäste Zutritt haben, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Besucher müssen somit einen Nachweis mitbringen. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht auch eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in Innenräumen.

 Das Kollegium der Grundschule Wesselburen freut sich auf Ihren Besuch!


  • 0

Tolle Leistung beim Spendenlauf

Category:Artikel

107 Schülerinnen und Schüler der GS Weddingstedt liefen beim diesjährigen Stundenlauf für den guten Zweck und konnten durch Sponsoren eine beträchtliche Summe an Spenden erlaufen. Dafür wurde eine selbst gewählter Betrag pro 10 Minuten Laufzeit gespendet und das Ergebnis lässt sich zeigen. Knapp 4000 € kommen nun der Grundschule in Bad Nauenahr zugute, einer Grundschule, die von der diesjährigen Flutkatastrophe stark betroffen war. Da kann man nur sagen: Bravo, liebe Grundschüler*innen, ihr seid spitze! Und dank an die spendablen Sponsor*innen!


  • 0

Spendenlauf für die Schulen in den Flutkatastrophengebieten

Category:Veranstaltungen Tags : 

Am morgigen Freitag findet an der Grundschule Weddingstedt, und auch an anderen Dithmarscher Schulen, ein Spendenlauf für die Schulen, die in diesem Jahr von der Flutkatastrophe betroffen waren, statt. Die Schülerinnen und Schüler laufen eine Stunde. Sponsoren spenden pro 10 Minuten Laufzeit eine selbst gewählte Summe. Wer möchte, darf auch unabhängig von dem Lauf eine Spende tätigen, die ebenfalls den Schulen der Flutkatastrophe zugute kommt. Dafür ist ein Spendenkonto eingerichtet.

Genauere Informationen findet ihr unter folgenden Link der Grundschule Weddingstedt:

Elternbrief Sponsorenlauf am 10.09.2021 – GS Weddingstedt (lernnetz.de)


  • 0

Vorstellung der Lernwerkstatt „Klimawandel im Wattenmeer“

Category:Veranstaltungen Tags : 

Am Mittwoch, dem 25.08.2021, hat Juliane Höhle (Plietsch fürs Klima) zu einer Fortbildung für Lehrer*innen ins Kreishaus eingeladen. Thema war die Vorstellung der Lernwerkstatt „Klimawandel im Wattenmeer“, eine Themenwerkstatt, die von der Projektgruppe Klimawandel der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer konzipiert wurde und von Schulen kostenlos geliehen werden kann. Die Werkstatt besteht aus sechs Themeninseln mit unterschiedlichen handlungsorientierten, interaktiven Angeboten zur Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des Klimawandels auf das Wattenmeer. Das methodisch-didaktische Konzept dahinter lautet „Watt zum Erforschen, Begreifen und Zukunft gestalten“. Die Zielgruppe sind dabei die Gemeinschaftsschulen und Gymnasien ab Klassenstufe 9. Frau Elisabeth von Meltzer hat den Teilnehmenden alle Stationen ausführlich erläutert. Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen selbst aktiv werden. Das Fazit der teilnehmenden Lehrerinnen lautete einheitlich „Eine sehr gelungene und anspruchsvolle Lernwerkstatt, die die Jugendlichen zur aktiven Auseinandersetzung mit Thematik anregt“.
Die Lernwerkstatt wird zunächst für die nächsten 3-4 Wochen an die Gemeinschaftsschule Meldorf gehen. Interesse haben nach dieser Veranstaltung alle Lehrerinnen bekundet.


  • 0

Neuer Studiengang für Sonderpädagogik

Category:Artikel

Zum Herbstsemester 2021/2022 bietet die Europa-Universität Flensburg (EUF) in Kooperation mit dem IQSH einen neuen dualen Masterstudiengang Sonderpädagogik an. Dieser Studiengang richtet sich an Bachelorabsolvent*innen der Fachrichtungen der Sozialpädagogik, Psychologie, Heilpädagogik, Frühpädagogik, Gesundheitspädagogik mit Berufserfahrung. Das Studium umfasst drei Jahre und beinhaltet zugleich Studium und Vorbereitungsdienst. Nach erfolgreichem Abschluss erlangt man den Master sowie die Staatsprüfung zum Lehramt. Während des Studiums erhalten die Studierenden ein Ausbildungsentgelt. Der Fokus des Studiums richtet sich dabei auf die Förderschwerpunkte „Lernen“ und „emotionale und soziale Entwicklung“. 30 Plätze stehen für das kommende Semester zur Verfügung. Genauere Informationen findet ihr unter folgendem Link:

Lehrkräfte in Schleswig-Holstein – Quer- und Seiteneinstieg – Dualer Masterstudiengang Lehramt Sonderpädagogik – schleswig-holstein.de