Praktikum

Als studentischer Praktikant bist du an Dithmarscher Schulen stets willkommen.
Lerne unsere Schulen im Orientierungspraktikum, im Fachdidaktischen Praktikum oder im Praxissemester kennen und schätzen.
Viele nette Kollegen unterstützen Dich bestmöglich, sind engagiert und hilfsbereit.
Falls Du Dich genauer informieren möchtest oder überlegst, ein Praktikum in Dithmarschen zu absolvieren, wende Dich gerne telefonisch oder über das Kontaktformular an das Lehrkräfte Servicebüro. Wir freuen uns auf Dich und helfen Dir gerne bei der Planung und Organisation des Praktikums.

Orientierungspraktikum

  • Das Orientierungspraktikum findet als dreiwöchiger Block in der vorlesungsfreien Zeit des Herbstsemesters (zwischen dem 1. und 2. Semester) statt.
  • Das Beobachten und Verstehen pädagogischer Praxis stehen dabei im Zentrum.
  • Während des Praktikums dokumentieren die Studierenden die schulische Wirklichkeit entsprechend erziehungswissenschaftlicher Erhebungsmethoden, die im Vorbereitungsseminar vermittelt wurden.
  • Die resultierenden Texte/ Dokumente sind Bestandteil des Portfolios, das als Prüfungsleistung den Dozierenden abzugeben ist.
  • Zudem findet eine Beteiligung der Praktikantinnen und Praktikanten an der Gestaltung der schulischen Praxis statt; worin diese besteht, können nur die Lehrpersonen an den Schulen bzw. die Mentorinnen/Mentoren mit den Praktikantinnen und Praktikanten abstimmen. Durch die Beobachtung wie die Teilnahme an der Praxis wird die Entwicklung einer reflexiven Kompetenz in Bezug auf die Komplexität des Berufsfeldes sowie auf die Berufswahl ermöglicht.

Fachdidaktisches Praktikum

  • Das Fachdidaktische Praktikum findet im 3. oder 5. Semester statt.
  • Es ist ein dreiwöchiges Blockpraktikum. Dazu gehören 2 fachdidaktische Seminare.
  • Im Vordergrund stehen die Analyse und Reflexion von Schule und Unterricht im Fach.
  • Die Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung dieser Theorie-Praxis-Phase erfolgt im Rahmen der Veranstaltungen der studierten Unterrichtsfächer.

Praxissemester

  • Das Praxissemester wird im 3. Semester des Master of Education mit einer Länge von 10-14 Wochen durchgeführt.
  • Von Montag bis Donnerstag sind die Studierenden in der Schule und begleiten alle schultypischen Tätigkeiten wie Unterricht, Aufsicht, Konferenzen, Klassenfeste, Elternabende, etc.
  • Das Praxissemester bietet Raum für die Erprobung im selbstgestalteten Unterricht.
  • Gefordert werden zwei selbstgestaltete ausführliche Unterrichtsplanungen und 6 selbstgestaltete Kurzvorbereitungen.
  • Hinzu kommen eine Forschungsaufgabe im Sinne forschenden Lernens und ein Portfolio.

Bildquellennachweis:
Bild 1 Copyright Adobe Stock 240_f_212883769_9GLHmnTVSt28gsh0oeQ3LF7Jaseo9NZ9
Bild 2 Copyright Adobe Stock
240_F_116233676_3Pt1E0wryNfP4jswTk3ak4YHzuec43vy
Bild 3 Copyright Adobe Stock
240_F_361380083_mPupqx8kRiZSDfntrS05ERpojsRISDq5